Download An Indian Ass by Harold Acton PDF

By Harold Acton

Show description

Read or Download An Indian Ass PDF

Similar teen & young adult books

New Vaccine Technologies

This publication systematically addresses all of the significant to be had direct and permitting applied sciences that have contributed to the revolutionized study and improvement, hence advancements to latest vaccines. Its target market is either study and improvement staff within the box, in addition to health-care body of workers who use vaccines.

The Nature of Matter

Internal house -- the increase of the atom -- Organizing atoms -- The periodic desk of the weather -- Chemical bonds -- Radioactivity -- Nuclear power -- uncomplicated particle physics

Extra resources for An Indian Ass

Example text

Seine Berührung war federleicht. Gleich schon schob er Amos wieder von sich weg, hielt ihn aber einen Moment lang noch fest und sah ihn aufmerksam, mit einem kaum merklichen Lächeln, an. »Komme mir bloß nicht wieder damit, dass ich angeblich hellseherische Kräfte hätte. « �Er hat sich nicht einmal getraut, es mir selbst zu sagen. « Amos schüttelte den Kopf. « �Auf gar keinen Fall. « Der alte Mann wandte sich wieder zu seinem Manuskript um und winkte Amos, ihm hinter sein Schreib- und Lesepult zu folgen.

Seine blonden Haare waren wirr und verfilzt, Gesicht und Hemd mit Schlamm verklebt, als ob er sich in einer Pfütze gewälzt hätte. Seine Hand, die er unter Amos’ Wams hervorzog, umklammerte den Umschlag von Kronus. Amos schrie auf. Blindlings packte er zu und bekam ein Handgelenk zu fassen. Aber der Junge sprang auf und riss sich von ihm los. Der Briefumschlag fiel, zerknickt, doch sonst unversehrt, neben Amos zu Boden. Im nächsten Moment hatte sich der Junge umgewandt und war in der Menge verschwunden.

Trotzdem musste Amos auch ihm gegenüber Stillschweigen bewahren. Das hatte er Kronus versprochen, und natürlich könnte auch der Mann mit der Kutte ihm nicht erklären, warum andauernd irgendjemand versuchte, ihm den Briefumschlag abzujagen. �Du verschwindest jetzt besser«, sagte der Mönch in energischem Tonfall. Amos nickte. Als er sich umwandte, war von dem Mädchen nichts mehr zu sehen. Das erstaunte ihn nicht allzu sehr – schließlich musste sie darin geübt sein, sich unbemerkt davonzustehlen. Und bei all dem Gerümpel, das sich in diesem Hof stapelte, war es sowieso keine Kunst, sich von einem Moment zum nächsten unsichtbar zu machen.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 24 votes