Download Verpackung von Lebensmitteln: Lebensmitteltechnologische, by Norbert S. Buchner PDF

By Norbert S. Buchner

Nach einem halben Jahrhundert fortschreitender Entwicklung gibt dieses Werk einen umfassenden Überblick über den wissenschaftlich-technischen Stand aller wesentlichen Bereiche der modernen Lebensmittelverpackung. Wichtige Aspekte sind Wirtschaftlichkeit, Kosten und Energie. Schwerpunkte bilden Verpackungsfunktionen zum Schutz der verpackten Güter sowie Verbraucher und Umwelt, für Logistik und Verteilung und zur erfüllung gesetzlicher Auflagen. Die Entwicklung auf dem Gebiet Verpackung und Umwelt wird kritisch behandelt. Als Leiter der Forschung und Vorentwicklung eines großen overseas tätigen Unternehmens und Dozent für Verpackung für angehende Lebensmitteltechnologen an der Universität Stuttgart-Hohenheim hat der Autor diesen Fortschritt selbst mitgeprägt. Seinen enormen Erfahrungsschatz hat er in diesem Buch niedergelegt. Es stellt damit ein Basiswerk der neuzeitlichen Lebensmittelverpackung dar.

Show description

Continue reading "Download Verpackung von Lebensmitteln: Lebensmitteltechnologische, by Norbert S. Buchner PDF"

Download Einspindelautomaten by F. Karpinski PDF

By F. Karpinski

Die urspriingliehe Absieht, das Bueh von PH. KELLE "Automaten" in neuer Auflage herauszubringen, lieB sieh nieht ausfuhren, weil die Ent wiekelung der Automaten in der Zwisehenzeit solehe Fortsehritte gemaeht hatte, daB vieles als veraltet und unzweekmaBig wegfallen muBte. Meh rere Automatentypen sind von den Herstellern aufgegeben worden oder sterben langsam aus. Andererseits sind neue Typen auf den Markt gekommen, die im Bueh von KELLE nieht behandelt worden sind . .. Da uber die Mehrspindelautomaten ein Bueh von FINKELNBURG - sehienen ist, besehrankt sieh das vorliegende Bueh auf die heute her gestellten Einspindelautomaten, soweit sie fur die westliehe Industrie von Bedeutung sind. Das Bueh soIl nieht nur den Konstrukteuren von Automaten dienen, sondern aueh den Werkzeugkonstrukteuren, Fertigungsplanern, Ein riehtern und Studierenden. Die Kapitel tiber Werkzeuge, Werkzeug halter, Arbeitsplane, Kurven und Sondereinriehtungen sind daher aus fuhrlieher gehalten. Den Firmen, die dureh Hergabe von Unterlagen und Bildern bereit willig mitgewirkt haben, sowie dem Springer-Verlag, der dem Bueh die bewahrte vorzugliehe Ausstattung gab, sei hierdureh herzliehst ge dankt. }'erner danke ieh Herrn Baurat Dipl.-lng. GAISER in Stuttgart Unterturkheim bestens fur wertvolle Anregungen und Mitarbeit. EBlingen, Dezember 1957 F. Karpinski Inhaltsverzeichnis Einleitung Selte Die Entstehung und Entwicklung der Automaten .................. .

Show description

Continue reading "Download Einspindelautomaten by F. Karpinski PDF"

Download Wechselstromtechnik: 1. Teil by G. Roeßler PDF

By G. Roeßler

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Download Wechselstromtechnik: 1. Teil by G. Roeßler PDF"

Download Fachwerk und Rahmenwerk: Ein systematischer Grundriß der by Walter Fries PDF

By Walter Fries

Vor nunmehr rund 70 Jahren erhielt die Statik der Ingenieurtragwerke ihre heute noch giiltige shape. CULMANN, RITTER, MOHR, MULLER-BRESLAU um nur einige der bedeutendsten Namen zu nennen, waren die Schopfer dieser Leistung, nachdem das achtzehnte Jahrhundert und im neunzehnten Jahrhundert Mathe matiker wie POISSON, CAUCHY, CLEBSCH, MAXWELL, ST-VENANT die theo retischen Grundlagen geschaffen hatten. In den achtziger Jahren gab MULLER BRESLAU der Statik der mehrfach standfesten Tragwerke ihre klassische shape in Darstellung und Bezeichnungsweise. Es battle jene Theorie, welche im vorliegen den Werk als das "Kraftverfahren" bezeichnet wird und welche die Berechnung der Tragwerke in rein analytische shape brachte. Doch befriedigte diese analytische shape keineswegs. Das abstrakte Denken sagt vielen nicht zu, weshalb guy "anschauliche" Berechnungsweisen suchte. MOHR vor allem setzte die Bemiihungen citadel, ein auf die Formanderungen ge griindetes Verfahren zu finden, aber erst seinem SchUler GEHLER gelang 1913 der entscheidende Schritt vorwarts. Nach ihm baute MANN 1927 die Methode, welche hier das "Formanderungsverfahren" genannt wird, entscheidend aus. Aber damit conflict auch dieses Verfahren zu einem rein analytischen geworden, nicht minder abstrakt als das 50 Jahre friiher entwickelte Kraftverfahren.

Show description

Continue reading "Download Fachwerk und Rahmenwerk: Ein systematischer Grundriß der by Walter Fries PDF"

Download Kriechfestigkeit metallischer Werkstoffe by Folke K.G. Odqvist, Jan Hult PDF

By Folke K.G. Odqvist, Jan Hult

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, den neuesten Stand des Wissens uber Kriechfestigkeit zusammenfassend darzustellen. Wir folgten damit einer Bitte des Verlages, die bisher vorliegenden Er. kenntnisse dieses in sturmischer Entwicklung befindlichen Gebietes buchmassig zu behandeln. Das Buch wendet sich besonders an den Konstrukteur und Be. rechnungsingenieur von Hochtemperaturgeraten und . maschinen, ein Gebiet, das durch die heutige Entwicklung immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Wir mochten an dieser Stelle unseren bewahrten Mitarbeitern, Frau MARIANNE BURlTIN und Herrn Civilingenjor GERT HEDNER, besonders herzlich danken. Sie haben die Reinschrift des Manuskriptes sowie das Lesen der Korrekturen ubernommen und beides mit vorbildlicher Sorgfalt ausgefuhrt. Schliesslich danken wir dem Springer. Verlag herzlich fur sein Entgegenkommen. Stockholm und Goteborg, im Januar 1962 Folke ok. G. Odqvist Jan Hult Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Grundlagen der Kriechmechanik . . . . . . . . . . . . . . . 1. Einfuhrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2. Geschichtliche Entwicklung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 three. Physikalische Grundlagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 three. 1 Lineare Viskoelastizitat. Rheologische Modelle. . . . . . . . . . . . . . . eight three. 2 Versetzungstheorien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 three. three Kriechbruch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 four. Phanomenologische Darstellung stationarer Kriecherscheinungen . . 22 four. 1 Einachsiger Zustand. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 four. 2 Mehrachsige Zustande. Invariantentheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 four. three Vergleich mit der klassischen Plastizitatstheorie . . . . . . . . . . . . . . 35 four. four Experimentelle Tatsachen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Tl. Mathematische Hilfsmittel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty three five. 1 Grundgleichungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty three five. 2 HOFFS Analogie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty seven five. three Variationsmethoden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty eight 6. Prufungsverfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fil 6. 1 Prufmaschinen und Messeinrichtungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .: '52 6. 2 Fehlerquellen und Messgenauigkeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fifty six TI. pannung und Deformation bei stationarem Kriechen. . . seventy one 7. Fachwerke. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . seventy two eight. Biegung gerader Stabe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eighty eight. 1 pannungszustand. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eighty five eight. 2 Formanderungszustand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ninety nine. Biegung gekrummter Stabe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Continue reading "Download Kriechfestigkeit metallischer Werkstoffe by Folke K.G. Odqvist, Jan Hult PDF"

Download Regelung in der elektrischen Antriebstechnik by Werner Leonhard PDF

By Werner Leonhard

Elektrische Antriebe spielen als elektromechanische Energiewandier bei allen shipping und Produktionsvorgangen eine wichtige Rolle. Von besonderer Bedeutung ist dabei ihre leichte Steuer- und Regelbarkeit, die es ermoglieht, den als Folge der technischen Ratio nalisierung steigenden Anspruchen an die Flexibilitat und Prazision der Antriebsaggre gate gerecht zu werden. Umgekehrt hat in der Vergangenheit aber auch die Regelungstechnik durch Forderungen aus dem Bereich elektrischer Antriebe wesentliehe Impulse erhalten, die dazu fuhrten, daB neuartige Regelverfahren entwickeit und in die Praxis eingeftihrt werden konnten. Dabei warfare auch der Gesichtspunkt maBgebend, daB Antriebe - im Gegensatz z.B. zu verfahrenstechnischen Regelstrecken - wohlbekannte Strukturen und intestine definierte dynamische Eigenschaften aufweisen. In den letzten Jahren ist das Gebiet der geregeiten elektrischen Antriebe durch die fortress schritte der Halbleitertechnik und Leistungselektronik st ark in FluB gekommen; vollig neue Moglichkeiten, vor allem bei kommutatorlosen Regelantrieben, wurden erschlossen. Diese Entwicklungsphase wird noch einige Jahre andauern; zum gegenwartigen Zeit punkt zeiehnet sich noch kein neuer stationarer Zustand ab. Das vorliegende Buch umfaBt den Inhalt einer Vorlesung, die der Verfasser seit 1963 an der Technischen Universitat Braunschweig entwiekelt hat. Es kennzeiehnet den gegen wartigen Stand der Technik ohne Anspruch auf Vollstandigkeit zu erheben. Manche interessanten information muBten weggelassen werden; dies bedeutet aber nicht unbedingt einen Nachteil, da info erfahrungsgemaB auch am schnellsten veralten. Auswahl und Anordnung des Stoffes erfolgten vorwiegend unter didaktischen Gesichtspunkten.

Show description

Continue reading "Download Regelung in der elektrischen Antriebstechnik by Werner Leonhard PDF"